Auch Sie sind 60+?

60…oder plus- endlich Zeit nach den oft kräftezehrenden Jahren geprägt von  Arbeit, Kindern und Häuslebauen- so schön das alles ja auch war. Jetzt innehalten, durchatmen.

Auch Sie sind im oder kurz vor dem Ruhestand, aber voller Energie und wollen mehr als nur die Enten füttern? Sie freuen sich aufs dritte Alter mit all den erstaunlichen Möglichkeiten, die sich uns wie keiner Generation zuvor bieten?

Sie bewundern die Schätze der Vergangenheit und suchen gleichzeitig nach neuen Ausblicken? Sie leben gesundheitsbewusst, interessieren sich für Literatur, Kultur und Savoir-vivre in all seinen Formen?

Genauso geht es mir! Zuerst noch in Teilzeit, bin ich wie viele andere von Corona endgültig in den Vorruhestand versetzt worden- welch ein Glück!

Auf zu neuen Ufern:

Der Lack ist noch lange nicht ab! 

Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele.  ( Seneca)

Neue Beiträge

Chillen beim Grillen

Seite   [tcb_pagination_current_page] von   [tcb_pagination_total_pages]


Es gab eine Zeit, da bedeutete 60 Plus Muße, Entspannung, mal halblang machen. Heute hetzen viele im Alter 60 Plus hinter Leistungsvorgaben her, die sich an Leute um die 30 richten. Damit machen sie sich zur Lachnummer, weil sie die einzigen sind, die von ihrer “Jugend” überzeugt sind. Müssen wir wirklich ständig uns und aller Welt beweisen, wie "jung" wir sind? Das ist nun beileibe nichts Neues. Schon in der Antike amüsierte man sich über den liebestollen Alten, der jungen Frauen imponieren wollte oder die Matrone mit geschminktem Maskengesicht. Aber das waren nur Bilder, die dann und wann aufblitzten. Heute dagegen wird ein Dauerfeuerwerk in allen Medien abgebrannt: forever young! Hat man nicht langsam genug davon?

Haben Sie nicht auch genug vom Schlankheitskult? Von den Besseressern, die gerade den "Senioren" jede Woche mit einer anderen, faden  Diät aufwarten? Von immer neuem "Superfood", das ewiges Leben schenkt oder von Grünzeug, das man nicht isst, weil es schmeckt, sondern weil es "gesund" ist? Von den Sportfanatikern, die uns stundenlanges Fitnesstraining verordnen, danach Zumba, Vibroshaper, Weightless Workouts? Vom Leben mit der Stoppuhr und Puls- Blutdruck- und Kalorienmessern, die aus einer Wanderung eine medizinische Analyse machen? 

Haben Sie auch genug vom Gequäke  der Smartphones und den Marktschreiern der sozialen Medien?  Dagegen suchen Sie ab und an Entspannung mit einem guten Buch und einem Glas Wein? Sie schätzen die kleinen Freuden des Lebens, gute Küche und Kurioses aus der Geschichte der (Koch)Kunst?

Dann sind Sie auf dieser Seite richtig. Hier finden Sie Tipps zum Thema Gesundheit, Sport, Gaumenfreuden und geistigen Genüssen im Alter 60 Plus- und nicht zu vergessen: Bücher! Meine Lieblingslektüre finden Sie hier in immer wieder eingestreut zwischen anderen Artikeln.

Warum 60 Plus ?


cum libris:
mit Büchern:

Lesen ist eine der wichtigsten Übungen für einen beweglichen Geist. Reisen durch Raum und Zeit, in Vergangenheit und Zukunft, in reale und fiktive Welten. Im Gegensatz zu Bühne und Film erschaffen wir beim Lesen in unserer eigenen Vorstellungskraft ein ganz indviduelles Bild eines Geschehens. Das ist kreativ!

mens sana Gesunder Geist

Ob  man schreibt oder lieber liest, sich mit Kunst beschäftigt oder selbst malt, Musik hört oder Klavier spielt, in die Oper geht oder singt: jetzt haben wir die nötige Zeit, Neues zu entdecken und zu entwickeln. Auch das Erlernen von Fremdsprachen zählt hierzu: Sprachen Lernen 60 Plus - Ohne Frage ein Genuss!

in corpore sano-
in gesundem Körper

Allgemeine Gesundheitstipps für das Alter 60 Plus sind auch dabei. Hier werden allerdings  keine Kalorien gezählt und nach Tabellen muss hier niemand leben und leiden. Aber Sport tut gut!  Wandern, Radfahren, Tanzen oder Bogenschießen etwa  eignen sich für jedes Alter.