Festtagsbraten- Satansbraten

Riesig ragte die Rippe, umrillt von der weißen Manschette, Über den Rand des Ovals, indessen das knusprig gebratene Fleisch, das unter der Kruste die zarteste Maserung aufwies, Herrlich

Read More

Dem Schlemmen und Zechen folgen Gebrechen!

Der Dicke aber – autsch! mein Bein! – Hat wieder heut‘ das Zipperlein. (Wilhelm Busch, Der neidische Handwerksbursch) Nun stehen die Festtage vor der Tür und so manche

Read More